Gratinierte Wirsingbällchen

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Wirsingkohl a 1kg
  • Salz
  • 1 Bund Petersilie
  • 125 ml Schlagobers
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • 1 Muskat
  • 300 g Mozarella
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Knäckebrot; fein zerkrümelt
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Wirsingkohl von den äusseren welken Blättern befreien. Alle anderen Blätter vorsichtig ablösen. Sehr dicke Blattrippen entfernen, die anderen nur eben schneiden.
  2. Eine flache feuerfeste Form mit der Butter ausstreichen.
  3. Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen.
  4. In einem großen Kochtopf Wasser mit Salz aufwallen lassen. Die Wirsingblätter portionsweise darin 3 Min. blanchieren, bis sie so weich sind, dass sie sich zusammenlegen. Die Blätter je mit einem Schaumlöffel herausnehmen und gut abrinnen, zu kleinen Kugeln formen und aneinander in die Form setzen.
  5. Die Petersilie abspülen, die Blättchen abzupfen, abtrocknen und sehr klein hacken. Das Schlagobers mit der Petersilie, wenig Cayennepfeffer, Salz, Pfeffer und dem Muskatnuss mixen und über die Wirsingblätter gießen.
  6. Den Mozzarella abrinnen, in Scheibchen schneiden und über den Kohl gleichmäßig verteilen, mit der Butter in Flöckchen und den Brotbröseln überstreuen.
  7. Die Wirsingbällchen zirka 25 min überbacken, bis der Mozzarella leicht gebräunt ist.
  8. 17 g Eiklar; 38 g Fett; 15 g Kohlenhydrate
  9. Zubereitungszeit: zirka 30 Min. Garzeit: zirka 25 Min.
  10. Vegetarisch.

  • Anzahl Zugriffe: 1126
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gratinierte Wirsingbällchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gratinierte Wirsingbällchen