Goldbrasse mit Knoblauch im Fenchelbett

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Fenchelknollen
  • 2 Paradeiser oder evtl. ersatzweise
  • 400 g Dose Pelatitomaten
  • 1 Handvoll e Oliven (schwarz)
  • 50 ml Olivenöl ((1))
  • 1 Grosse Goldbrasse 1.2-1.5 kg schwer,
  • Küchenfertig ausgenommen und entschuppt
  • 12 Knoblauchzehen
  • Olivenöl zum Beträufeln (2)
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Ein tolles Fischrezept zum Selbermachen:

Den Fenchel reinigen, schönes Grün zur Seite legen. Die Knollen in schmale Scheibchen schneiden und auf dem Boden eines Bräters ausbreiten. Die Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, abschälen, grob würfeln und über den Fenchel gleichmäßig verteilen. Bei Verwendung von Pelatitomaten diese zu Beginn abrinnen und ohne Saft verwenden. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Die Oliven dazwischen gleichmäßig verteilen. Das Gemüse grosszügig mit dem Olivenöl (1) beträufeln. In den auf 180 °C aufgeheizten Herd Form und dreissig Min. vorbacken.

In der Zwischenzeit die Goldbrasse innen und aussen unter kaltem Wasser ausführlich abspülen und mit Küchenrolle abtrocknen. Das Bauchinnere mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die Knoblauchzehen ganz und ungeschält in den Bauch Form.

Nach dreissig Min. Backzeit den Fisch auf das Fenchelbett legen, mit wenig Olivenöl (2) beträufeln und das Ganze im 180 °C heissen Herd jeweils nach Grösse des Fisches derweil weiteren dreissig bis vierzig Min. fertig gardünsten.

  • Anzahl Zugriffe: 306
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare0

Goldbrasse mit Knoblauch im Fenchelbett

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Goldbrasse mit Knoblauch im Fenchelbett