Glücksschweinchen

Zutaten

Portionen: 2

  • 300 g Mehl (glatt)
  • 150 g Butter (oder Leichtbutter)
  • 100 g Staubzucker
  • 2 EL Rum
  • 1 Eidotter
  • 1/2 Glas Heidelbeermarmelade (oder andere)
  • 4 EL Staubzucker
  • 2 EL Rum
  • 1 Handvoll Zuckerkugeln (für die Augen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die Glücksschweinchen zuerst aus dem Mehl, 100 g Staubzucker und Butter mit dem Eidotter und 2 EL Rum einen Mürbteig herstellen und für etwa eine Stunde kühlen.

Dann durchkneten und auf etwas Mehl ausrollen.

Schweinchen ausstechen und auf mit Backpapier belegte Bleche legen. Bei 180 Grad Ober/Unterhitze jeweils etwa 10 Minuten hell backen. Dann je zwei Kekse mit etwas Marmelade zusammenkleben. Antrocknen lassen.

Nun aus Staubzucker, Rum und ganz wenig passierter Marmelade einen rinnenden Zuckerguß zubereiten und die Schweinchen einseitig darin ein tauchen.

Auf jedes Schweinchen ein Zuckerkugelauge geben und die Glücksschweinchen auf Backpapier abtropfen und trocknen lassen.

Tipp

Ergibt etwa zwei Bleche voll Glücksschweinchen.

  • Anzahl Zugriffe: 373
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Verschenken Sie Silvester selbst gemachte Glücksbringer?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Glücksschweinchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Glücksschweinchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen