Glasmaestaresill - Marinierte Salzheringe

Zutaten

  • 2 Salzheringe wenigstens 12 Std. gewässert (groß)
  • 125 ml Essig
  • 75 g Zucker
  • 2 EL Senfkörner
  • 6 Pimentkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 125 ml Wasser
  • 2 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • Meerrettichwurzel (etwa 4cm)
  • 4 Ingwerwurzel schmale

Zubereitung

  1. Die Heringe filetieren und die Filets in 2cm große Stückchen schneiden. Essig , Zucker und Gewürze mit dem Wasser aufwallen lassen und rühren bis sich der Zucker gelöst hat. Abkühlen.
  2. Zwiebeln von der Schale befreien, Karotte und Kren reinigen und das Ganze in schmale Scheibchen schneiden. Mit den Heringstuecken und dem Ingwer abwechselnd in eine hohe Glasform schichten. Die Marinade darübergiessen und bei geschlossenem Deckel 2-3 Tage in den Kühlschrank stellen.
  3. Dazu passt Bauernbrot mit Butte
  4. Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

  • Anzahl Zugriffe: 1952
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Glasmaestaresill - Marinierte Salzheringe

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Glasmaestaresill - Marinierte Salzheringe