Getrocknete Lilienblüten mit gebackenem Karpfen

Zutaten

Portionen: 4

  • 20 g Lilienblüten
  • 50 g Tongku-Schwammerln, getrocknet
  • 50 g Glasnudeln
  • 200 g Lotuskerne, getrocknet
  • 1 Bund Schalottenlauch
  • 1 Bund Koriander (Zweige)
  • 1 Bund Pfefferminze (Zweige)
  • 2 Zitronen
  • 1 Ingwer (Wurzel)
  • 400 g Schweinehackfleisch

Bereitstellen:

  • 1 Zwiebel (groß)
  • 2 Zerstampfte Knoblauchzehen
  • 50 ml Reisschnaps
  • 0.5 TL Salz
  • 0.5 TL Pfeffer
  • 2 EL Nuoc-mam-Sauce (pur)
  • 4 EL Nuoc-mam-Sauce (verdünnt)
  • 1 Prise Peporoni (zerrieben)
  • 125 ml klare Suppe
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!
  2. (ca chep dut lo)
  3. Karpfen ordentlich reinigen, am Bauch aufschneiden, Innereien entfernen, spülen und mit Küchentuch abtrocknen.
  4. Lilienblüten, Tongku-Schwammerln und Glasnudeln (je in getrennten Dessertschälchen) in lauwarmem Wasser einweichen, nach 20 min herausnehmen und abtrocknen.
  5. Lilienblüten im Ganzen belassen, Tongku-Schwammerln vierteln, Glasnudeln feinhacken.
  6. Schalottenlauch und Koriander-Zweige kurz abspülen, abtrocknen und feinhacken.
  7. Pfefferminz-Zweige kurz abspülen und abrinnen.
  8. Zitronen in Scheibchen schneiden.
  9. Ingwerwurzel reinigen und zerdrücken.
  10. Zwiebel von der Schale befreien und fein würfelig schneiden.
  11. Eine Marinade aus der Hälfte des Knoblauch, Ingwers, Reisschnaps, Salz und Pfeffer machen, alles zusammen mischen und das Innere des Karpfens damit gut einreiben.
  12. Die Füllung aus Schweinehackfleisch, Zwiebelwürfeln, der Hälfte der Lotuskernen, Schwammerln, Glasnudeln und Nuoc-mam-Sauce pur machen und in das Innere des Karpfens befüllen.
  13. Die Unterseite des Fisches vorsichtig mit Zahnstocher zustecken und den Fisch dann in eine feuerfeste Form legen.
  14. Backrohr auf 180 °C erhitzen, den Karpfen etwa 30 Min. backen.
  15. Lilienblüten und die übrigen Schwammerln über den Karpfen Form.
  16. Alles mit klare Suppe aufgiessen und noch weitere 15 min backen.
  17. Die verdünnte Nuoc-mam-Sauce mit Peporoni und dem übrigen Ingwer mischen und in das Saucenschüsselchen Form.
  18. Anrichten: Den gebackenen Karpfen mit allen Ingredienzien auf einen tiefen Servierteller legen. Mit Schalottenlauch und Koriander überstreuen , mit Pfefferminz-Zweigen und Zitronenscheibchen garnieren. Die klare Suppe separat in einer Backschüssel zu Tisch bringen.
  19. Essen: Dazu reicht man gekochten Langkornreis.
  20. Getränke: Kräutertee
  21. Tips
  22. Die Herstellung dieses Gerichtes ist recht zeitraubend. Daher reicht man es mit Vorliebe an hohen Feiertagen beziehungsweise bei großen Festtafeln.
  23. Der Fisch sollte so gereicht werden, dass er den Anschein erweckt, er sei noch lebendig: mit geöffneten Augen, das Maul offenstehend und den Flossen am Körper. So scheint der Karpfen zu lachen, derweil er in Ehrfurcht und Dankbarkeit verzehrt wird.

  • Anzahl Zugriffe: 1452
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Getrocknete Lilienblüten mit gebackenem Karpfen

  1. Liz
    Liz kommentierte am 21.09.2015 um 07:39 Uhr

    Köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Getrocknete Lilienblüten mit gebackenem Karpfen