Gemüseplatte mit Safranklösschen

Zutaten

Portionen: 1

Für vier Portionen:

  • 200 g Kichererbsen
  • 2 Zwiebel
  • 2 EL klare Suppe (Instant)
  • 750 g Bohnen
  • 750 g Karotten
  • 3 Eier
  • 150 g Weizenmehl (Type 1050)
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Öl
  • 1 Msp. Safranpulver
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:
  2. Kichererbsen eine Nacht lang in anderthalb l Wasser einweichen. Abgezogene Zwiebel und klare Suppe dazugeben und 40 Min. bei kleiner Temperatur machen. Bohnen und der Länge nach halbierte Karotten dazugeben und noch 30 Min. machen. Gemüse mit einer Schöpfkelle aus der klare Suppe heben und warm stellen. Für die Knödel Backpulver, Eier, Mehl, Öl und Safran zu einem glatten Teig durchrühren. Davon mit einem feuchten EL zwölf Knödel abstechen und in die heisse klare Suppe geben. Knödel auf kleiner Temperatur in zehn bis 15 Min. gar ziehen, die klare Suppe darf nicht blubbernd machen. Die Knödel auf vier Tellern bzw. einer Platte anrichten und mit Petersilienblättern überstreuen.
  3. Die durchgesiebte klare Suppe von dem Gemüsekochen ergibt eine schnelle zweite Entrée.
  4. Als Vegetarisches Menü 3 mit
  5. Entrée: Radicchiosalat mit Kapernsosse und Oliven-Küchenkräuter-Toast
  6. Hauptspeise: Gemüseplatte mit Safranklösschen
  7. Nachtisch: Eisgekühlte Wein-Melone **

  • Anzahl Zugriffe: 829
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gemüseplatte mit Safranklösschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gemüseplatte mit Safranklösschen