Gefülltes Schweinskarree mit Butterreis

Zutaten

Portionen: 4

Für das Schweinskarree:

  • 4 Stk. Schweinskarree (4 cm dick)
  • 8 Tomaten (getrocknet, in Öl eingelegt)
  • 4 EL Crème fraîche
  • 1 EL Kräuter (gerebelt)
  • 3 EL Öl (zum Braten)
  • 1 EL Mehl
  • 250 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Senf

Für den Butterreis:

  • 200 ml Wasser
  • 100 g Reis
  • 1 EL Butter
  • 1 TL Salz

Für das Mischgemüse:

  • 250 ml Wasser
  • 200 g Mischgemüse
  • 1 EL Butter
  • 1 TL Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Schweinskarree Fleisch waschen und trocken tupfen. Vorsichtig Taschen in das Fleisch schneiden.
  2. Crème fraîche mit Salz, Pfeffer, Kräutern gut vermischen.
  3. Jeweils 1 EL Crème fraîche in die Taschen streichen und jeweils 2 Stück getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten darauf legen. Taschen mit Zahnstochern verschließen.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen und Fleisch darin beidseitig ca. 3 Minuten scharf anbraten. Fleisch entnehmen.
  5. Mehl in die Pfanne geben, kurz anrösten lassen und mit Wasser ablöschen. Saft mit Salz, Pfeffer und Senf würzen. Fleisch wieder in den Saft legen und ca. 20 Minuten auf kleiner Flamme leicht köcheln lassen.
  6. Für den Butterreis Wasser mit Butter und Salz aufkochen lassen Reis einstreuen und auf kleiner Flamme ca. 20 Minuten dünsten lassen, bis der Reis das Wasser aufgenommen hat.
  7. Für das Mischgemüse etwas Wasser zum Kochen bringen Mischgemüse kurz kochen lassen, sodass es noch Biss hat. Abseihen.
  8. Mischgemüse in Butter schwenken und mit Salz und Pfeffer würzen.
  9. Fleisch mit Reis, Mischgemüse und Saft anrichten.

Tipp

Mit frischem Salat servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 1167
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Füllen Sie gerne Fleisch?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gefülltes Schweinskarree mit Butterreis

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gefülltes Schweinskarree mit Butterreis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen