Gebratene Lammleber

Zutaten

Portionen: 1

  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 150 g Sahnejoghurt
  • 1 Knoblauchzehe (durchgepresst)
  • 1 EL Schnittlauch (Röllchen)
  • 4 Koriandergrün-Stiele gehackt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Lammleber; in dünnen geschn.
  • 3 EL Öl
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Scheibe(n) Fladenbrot
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Frühlingszwiebeln säubern. Joghurt mit Knoblauch, Schnittlauch und Koriandergrün durchrühren, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.
  2. Mehl auf einen flachen Teller mit Salz und Pfeffer vermengen. Leber darin von beiden Seiten auf die andere Seite drehen.Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Leberscheiben darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 3 bis 4 Min. rösten.
  3. In einer anderen Bratpfanne das Olivenöl erhitzen und die Frühlingszwiebeln darin 4 bis 5 Min. rösten, dabei einmal auf die andere Seite drehen, dann mit Salz würzen.
  4. Leber mit den Frühlingszwibeln anrichten, Joghurt und das geröstete Fladenbrot dazu zu Tisch bringen.
  5. Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

  • Anzahl Zugriffe: 1023
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gebratene Lammleber

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gebratene Lammleber