Gebackener Nudelauflauf

Zutaten

Portionen: 3

  • 200 g Buitoni Penne Rigatoni
  • 50 g Edamer, 30 % Fett i.Tr.
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Paprikas, gegrillt und eingelegt
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Salami
  • 2 EL Ketchup
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 800 g Paradeiser, Konserve
  • 1 Prise Oregano
  • Basilikum
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:
  2. Nudeln roh in eine Gratinform Form. Für die Soße die Paprikas abschütten. Paradeiser in einen Kochtopf geben und mit Knoblauchzehe, Paprikas, Salz, Basilikum, Pfeffer, Oregano, Zucker erhitzen und zermusen. Soviel Tomatensosse über die Nudeln gleichmäßig verteilen, das diese bedeckt sind. Den Rest der Tomatensosse aufheben oder evtl. einfrieren. Die Zwiebel und die Salami würfelig schneiden und im selben Kochtopf ohne !!!! weitere Fettzugabe anschwitzen und über die Nudeln gleichmäßig verteilen.
  3. Das Backrohr auf 180 °C stellen und den Nudelauflauf einfüllen.
  4. Käse in Streifchen schneiden und nach 35 Min. auf den Auflauf Form. Den Auflauf so lange im Herd, bis der Käse gut zerlaufen und gold ist.
  5. Fettkalorien: 26, 14 % Berechnet mit Alles Lowfett2

  • Anzahl Zugriffe: 1428
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gebackener Nudelauflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen