Garnelen-Kokos-Curry

Zubereitung

  1. Für das Garnelen-Kokos-Curry Zwiebel und Knoblauch im Öl anschwitzen, Garnelen dazugeben und braten.
  2. Anschließend die Pinienkerne mitrösten.
  3. Mit etwas Limettensaft ablöschen und mit Kokosmilch aufgießen. Einige Minuten kochen, damit sich die Soße einreduziert. Mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Wer es gerne scharf mag, noch ein bis zwei Piri-Piri zu dem Garnelen-Kokos-Curry dazugeben.

Tipp

Das Garnelen-Kokos-Curry mit Reis und eventuell Gemüse servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 4569
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Garnelen-Kokos-Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Garnelen-Kokos-Curry