Flusskrebse in Krustentiernage mit Aprikosenraviolo

Zutaten

Portionen: 4

  • 12 Flusskrebse à 80 - 100 g
  • Kümmel
  • Salz
  • 2000 ml Wasser

Nage:

  • Flusskrebskarkassen (ohne Nasen)
  • Olivenöl
  • 70 g Stangensellerie
  • 40 g Karotten
  • Thymian
  • Sm Paradeismark
  • Cognac
  • Portwein
  • 300 ml Fischfond
  • Butter
  • Aprikosensaft

Aprikosenraviolo:

  • 8 Wan-Tan-Teigblätter
  • 80 g Marillen fein gewürfelt
  • 40 g Tomatenwürfel feinste, abgezogene
  • Kretamelisse
  • Kerbel
  • Pfeffer & Salz aus der Mühle
  • 1 Eiklar
  • Butter
  • Gemüsefond

Q U E L L E:

  • Www.br-online.de # Familie Schmaus
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Krebse in kochend heissem Kümmelwasser 2 min ziehen, ausbrechen und Nasen aufheben.
  2. Nage:
  3. Karkassen hacken und anrösten. Gemüse und Küchenkräuter dazugeben und tomatisieren. Mit Cognac und Portwein löschen. Fischfond aufgiessen und 1/2 Stunden auf kleiner Flamme sieden, dann abpassieren. Vor dem Anrichten mit Butter und Aprikosensaft aufmontieren.
  4. Aprikosenraviolo:
  5. Marillen und Paradeiser mit Julienne von Kretamelisse und Kerbelblättern mischen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. 4 Wan- Tanblaetter mit Eiklar einstreichen. 1/4 der Füllung daraufgeben und mit den übrigen Blättern verschließen. Ausstechen und in Salzwasser ca. 1 Minute gardünsten. Anschliessend mit Butter und Gemüsesuppe glasieren.
  6. Das Menü Komposition von dem Huchen Flusskrebse in Krustentiernage mit Aprikosenraviolo Glasierte Kalbshaxe - Petersilienwurzelgemüse und Brez'nknoedelsoufflee Lauwarme Ziegenkäse-Charlotte mit glasierten Kastanien
  7. Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

  • Anzahl Zugriffe: 1725
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Flusskrebse in Krustentiernage mit Aprikosenraviolo

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 30.07.2014 um 14:47 Uhr

    tolles Rezept ... Kompliment .. !!! Danke

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Flusskrebse in Krustentiernage mit Aprikosenraviolo