Flammkuchen mit Camembert und Apfel

Zutaten

Portionen: 4

  • Preiselbeerkompott (siehe Link, oder aus dem Glas)

Für den Teig:

  • 1/2 Würfel Germ (frisch, ca. 20)
  • 2 TL Zucker
  • 500 g Mehl
  • 250 ml Wasser (lauwarm)
  • 6 EL Öl
  • 1/2 TL Salz

Für den Belag:

Für die Creme:

  • 100 g Crème fraîche
  • 50 g Sauerrahm
  • 1 Eidotter
  • 3 Zweig(e) Thymian
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Flammkuchen mit Camembert und Apfel zunächst den Teig vorbereiten: Dazu Germ zerbröckeln und mit Zucker verrühren, bis die Germ flüssig ist. Mehl, Salz, Öl und Wasser in eine geeignete Schüssel füllen. Angerührte Germ hinzufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig zusammenkneten. Abgedeckt ca. 1/2 Stunde gehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit für den Belag Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Camembert in dünne Spalten schneiden. Apfel waschen, entkernen, ebenfalls in dünne Spalten schneiden und sofort mit Zitronensaft bestreichen.
  3. Für die Creme Thymian waschen und zupfen, dabei eine kleine Menge beiseitelegen. Crème fraîche mit Sauerrahm, Dotter, Thymian, Salz und Pfeffer glattrühren.
  4. Backrohr auf 200 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen (oder befetten und bemehlen). Teig nochmals kräftig durchkneten. Auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck, möglichst dünn, auswalken und auf das vorbereitete Blech legen.
  5. Creme auf den Teigboden streichen. Zwiebelringe, Apfel- und Käsespalten darauf verteilen, mit restlichem Thymian bestreuen. Im heißen Backrohr ca. 10-15 Minuten backen.
  6. Flammkuchen mit Camembert und Apfel mit Preiselbeerkompott servieren.

Das Rezeptvideo dazu finden Sie hier.

Tipp

Fleischtiger verfeinern den Flammkuchen mit Camembert und Apfel nach Geschmack mit würzigem Speck oder Schinken.

Eine Frage an unsere User:
Welche Zutaten passen Ihrer Meinung nach noch auf den Flammkuchen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 11630
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welche Methode bevorzugen Sie?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Flammkuchen mit Camembert und Apfel

Ähnliche Rezepte

Kommentare12

Flammkuchen mit Camembert und Apfel

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 05.11.2018 um 21:52 Uhr

    Schmeckt auch gut mit Brie und Birnen.

    Antworten
  2. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 16.12.2018 um 20:25 Uhr

    champignons

    Antworten
  3. Leila
    Leila kommentierte am 07.12.2018 um 07:34 Uhr

    Tomaten, Knoblauch , Speck

    Antworten
  4. Morli59
    Morli59 kommentierte am 02.03.2020 um 16:58 Uhr

    Für die Creme nehme ich Skyr oder fettarmes griechisches Joghurt, ich verrühre es mit Kräutern nach Geschmack, auf jeden Fall gehören für mich Thymian und je nach Belag auch etwas knoblauchpulver dazu.

    Antworten
  5. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 01.03.2020 um 09:26 Uhr

    Mit Birnen

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen