Feigen-Risotto mit Gorgonzola

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Stk. Feigen (reif)
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 Stk. Schalotte
  • 20 g Butter
  • 200 g Risottoreis
  • 4 EL Weißwein
  • Salz
  • Muskat
  • 1 Prise Lorbeergewürz
  • 500 ml Gemüsefond
  • 100 g Gorgonzola (ohne Rinde)
  • 3 EL Schlagobers
  • 4 Blatt Minze
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Feigen-Risotto die Feigen jeweils in 8 Spalten schneiden. Pinienkerne in einer Bratpfanne ohne Fett goldbraun rösten.
  2. Schalotte sehr fein würfeln und in der Butter andünsten. Langkornreis hinzfügen und andünsten. Weißwein hinzugießen. Mit Salz, Muskat und Lorbeer würzen, die Hälfte des heißen Gemüsefonds hinzugießen, aufwallen lassen und den Langkornreis bei geschlossenem Deckel bei geringer Temperatur 10 Min. gardünsten.
  3. Den restlichen heißen Fond hinzugießen, weitere 10 Minuten gardünsten. Lorbeergewürz entfernen, Gorgonzola und Schlagobers gemächlich in das Risotto rühren, dann die Feigenspalten hinzfügen.
  4. Minzeblätter in Streifchen schneiden, mit den Pinienkernen über das Risotto streuen.

Tipp

Wer keinen Gorgonzola mag, kann das Feigen-Risotto auch mit einem anderen Käse probieren.

  • Anzahl Zugriffe: 3446
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Feigen-Risotto mit Gorgonzola

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Feigen-Risotto mit Gorgonzola

  1. rickerl
    rickerl kommentierte am 19.11.2013 um 08:02 Uhr

    die Kombi mit den Feigen ist der Hit!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Feigen-Risotto mit Gorgonzola