Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Feigenrisotto mit Himbeermark

Zutaten

Portionen: 4

  • 250 g Risottoreis (Arborio oder Vialone)
  • 4 Stück Feigen (frisch)
  • 40 g Butter
  • 50 g Schokolade (weiß)
  • 1 l Milch (zum Aufgießen)
  • 100 ml Prosecco (oder Sekt)
  • 50 g Kristallzucker

Für das Himbeermark:

  • 200 g Himbeeren
  • 30 g Staubzucker
  • 1 EL Himbeergeist
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Feigenrisotto in einem tiefen Topf den Kristallzucker schmelzen, ohne ihn Farbe nehmen zu lassen. Den Reis beigeben, glasig anlaufen lassen und mit Prosecco ablöschen.
  2. Hitze reduzieren und unter ständigem Rühren die Milch nach und nach zugießen, wobei der Reis nie „schwimmen“ soll. Nach 18–20 Minuten die in Würfel geschnittene Butter sowie die weiße Schokolade unter den al dente gegarten Reis mengen.
  3. Feigen klein schneiden und einmengen. Risotto anrichten und mit dem inzwischen vorbereiteten Himbeermark servieren.
  4. Für das Himbeermark die Himbeeren mit den restlichen Zutaten vermengen und mit dem Stabmixer zu cremiger Konsistenz mixen. Durch ein Sieb passieren und mit dem Risotto anrichten.

Tipp

GARUNGSZEIT: 18–20 Minuten

TIPP: Statt der hier verwendeten Feigen eignen sich auch andere Früchte, wie etwa Mango oder Papaya, für dieses aparte Dessert. Lassen Sie Ihrer Phantasie ruhig freien Lauf.

Das Feigenrisotto kann man auch mit anderem Fruchtmark- oder püree servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 12712
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Feigenrisotto mit Himbeermark

Ähnliche Rezepte

Kommentare9

Feigenrisotto mit Himbeermark

  1. cp611
    cp611 kommentierte am 21.11.2015 um 19:35 Uhr

    Klingt echt gut

    Antworten
  2. Lilly2008
    Lilly2008 kommentierte am 29.08.2015 um 08:29 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 06.05.2015 um 07:15 Uhr

    Sehr lecker!

    Antworten
  4. klaus1958
    klaus1958 kommentierte am 24.02.2015 um 09:10 Uhr

    ich werde es auch ausprobieren

    Antworten
  5. Camino
    Camino kommentierte am 08.02.2015 um 12:44 Uhr

    Das probiere ich auf jeden Fall aus!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Feigenrisotto mit Himbeermark