Fanta-Apfelkuchen

Zutaten

Portionen: 10

Für den Teig:

  • 2 Becher Zucker (250 ml)
  • 3 1/2 Becher Mehl (875 ml)
  • 4 Eier
  • 1 Becher Pflanzenöl (250 ml)
  • 1 Becher Fanta (250 ml)
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Pkg. Backpulver

Für den Belag:

  • 2 Becher Wasser (500 ml)
  • 1/2 Becher Zucker (125 ml)
  • 2 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 1 EL Zitronensaft
  • 5 Äpfel (geschält und fein geraspelt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Bei dem Fanta-Apfelkuchen entspricht ein Becher einem Joghurtbecher zu ca. 250 ml. Den Backofen auf 150°C Grad (Heißluft) vorheizen. Die Eier und den Zucker und den Vanillezucker schaumig rühren. Das Öl und das Fanta unter den Teig rühren. Das Mehl mit Backpulver mischen und unter den Teig heben.

    Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und ca. 20-30 Minuten backen. Für den Belag alle Zutaten (Wasser, Zucker, Puddingpulver, Zitronensaft, Äpfel) in einem Topf gut verrühren und einmal aufkochen lassen. Die Masse abkühlen lassen und auf dem ausgekühlten Fanta-Apfelkuchen verteilen.

Tipp

Anstatt der Äpfel können für den Fanta-Apfelkuchen auch klein geschnittene Nektarinen oder Marillen verwendet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 3037
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Fanta-Apfelkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Fanta-Apfelkuchen