Stachelbeer-Muffins

Anzahl Zugriffe: 12.892

Zutaten

Portionen: 12

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Die Vertiefungen des Muffinbleches einfetten (oder mit Papierförmchen auslegen). Stachelbeeren abspülen, Stiele entfernen und abtrocknen lassen.
  2. Das Mehl in eine ausreichend große Schüssel geben und mit Haferflocken und Backpulver vermengen. Die Eier leicht aufschlagen. Zucker, Butter und Vanillezucker hinzufügen und gut durchrühren. Den Sauerrahm unterrühren, anschließend die Mehlmischung unterziehen.
  3. Zuletzt Stachelbeeren und die grob gehackte Schokolade unter den Teig heben.
  4. Den Teig in die Muffin-Vertiefungen füllen. Die Muffins im Backrohr bei 160 °C  etwa 20-25 Minuten backen.

Tipp

Falls keine frischen Stachelbeeren vorhanden sind, können Sie auch tiefgefrorene Beeren nehmen.

Die Stachelbeer-Muffins können mit weißer Schokolade garniert oder mit Staubzucker bestreut werden.

Eine Frage an unsere User:
Wie lässt sich der Muffinteig für die Stachelbeer-Muffins Ihrer Meinung nach noch weiter verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Stachelbeer-Muffins

Ähnliche Rezepte

20 Kommentare „Stachelbeer-Muffins“

  1. belladonnalena
    belladonnalena — 28.7.2017 um 17:16 Uhr

    Auf 200g Mehl sind mir 120g Zucker zu viel. Mir reichen 80g.

  2. Santana&Shaw
    Santana&Shaw — 27.7.2017 um 21:22 Uhr

    Etwas angeriebene Zitronenschale

  3. hertaalexandra
    hertaalexandra — 27.7.2017 um 18:13 Uhr

    mit Schockstückchen

  4. MIG
    MIG — 13.8.2021 um 23:31 Uhr

    in den Teig noch gehackte Mandeln geben und statt weißer 'Schokolade' mit einem Tupfer Sahne dekorieren

  5. lizzy2500
    lizzy2500 — 20.10.2019 um 05:14 Uhr

    Wie lässt sich der Muffinteig für die Stachelbeer-Muffins Ihrer Meinung nach noch weiter verfeinern? Schlagobers mit Zitronenmelisse zubereiten

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Stachelbeer-Muffins