Erdbeer-Holunderblüten-Curd

Zubereitung

  1. Butter im Topf schmelzen lassen.
  2. Zitronensaft- und schale, Holundersirup und den Zucker zur Butter hinzugeben und gut verrühren.
  3. Die Eier aufschlagen, in einer Schüssel gut verquirlen und durch ein Sieb streichen. Zur Buttermasse unter ständigem Rühren hinzugeben. Bei mittlerer Hitze so lange rühren, bis eine puddingartige Konsistenz erreicht ist.
  4. In Gläser abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren. Die Masse wird im Kühlschrank noch etwas fester.

Tipp

Haltbarkeit: etwa 2 Wochen im Kühlschrank.

In England wird traditionell der Lemon Curd zu Toastbrot oder Scones serviert. Die puddingartige Creme macht sich aber nicht nur auf frischen Brötchen oder Brioche gut, sondern, kann auch als Füllung für Torten oder anderes Gebäck verwendet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 1227
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welche Variante bevorzugen Sie?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Erdbeer-Holunderblüten-Curd

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Erdbeer-Holunderblüten-Curd

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen