Erdäpfelstampf (Erdäpfelpüree)

Zubereitung

  1. Für den Erdäpfelstampf (Erdäpfelpüree) die geschälten Erdäpfel in Salzwasser weich kochen. Wasser abgießen. Butter beigeben und alles grob zerstampfen.

Tipp

Der Erdäpfelstampf wird in Kärnten besonders gerne zu Fleischraugg'n (Fleischnocken) serviert.

  • Anzahl Zugriffe: 9422
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare6

Erdäpfelstampf (Erdäpfelpüree)

  1. Veronika68
    Veronika68 kommentierte am 30.03.2017 um 08:50 Uhr

    Das ist ja auch kein Püree sondern eine Stampf!

    Antworten
  2. heliman
    heliman kommentierte am 22.08.2017 um 13:31 Uhr

    Milch oder Schlagobers, Butter und Muskatnuss gehören einfach dazu damit es schmeckst. Nicht vergessen - mehlig kochende Erdäpfel verwenden

    Antworten
  3. teddypetzi
    teddypetzi kommentierte am 19.11.2016 um 07:46 Uhr

    mit etwas Milch oder Rahm kann man es noch verfeinern

    Antworten
  4. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 25.01.2016 um 06:46 Uhr

    bei 700 Gramm Kartoffeln .. 50 Gramm Butter .. -- KEINE Milch oder Brühe .. das Püree wird dann bestimmt sehr fest ??

    Antworten
  5. Romy73
    Romy73 kommentierte am 12.07.2015 um 10:11 Uhr

    toll

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Erdäpfelstampf (Erdäpfelpüree)