Erdäpfel-Kürbisgnocchi mit Kürbiskerntapenade

Zutaten

Portionen: 4

  • 16 Kirschparadeiser
  • Salz

Zum Braten:

  • Öl

Zum Bestreuen:

  • Maisstärke

Für den Kartoffelteig:

  • 500 g Erdäpfel (mehlig gekocht)
  • 200 g Mehl (griffig)
  • 50 g Butter (flüssig)
  • 50 g Weizengrieß
  • 1 Ei
  • 1 TL Salz
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)
  • 1 Stk. Ei (zum Bestreichen)
  • 150 g Butter (braun geschmolzen)
  • 80 g Walnüsse (geröstet und gehackt)

Für die Kürbissauce:

  • 250 g Kürbispüree
  • 50 g Zwiebeln (fein gehackt)
  • 4 cl Weißwein
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 ml Süßrahm (oder Schlagobers)
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 Msp. Kümmelpulver
  • 1 Msp. Muskatnuss
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • Salz
  • Zitronensaft
  • 200 g Kürbis (süß-sauer eingelegt)

Für die Tapenade:

  • 100 ml Olivenöl (Extra Vergine)
  • 120 g Kürbis (süß-sauer eingelegte)
  • 1 Stk. Zitrone (Saft)
  • 30 g Kürbiskernen (geröstet und grob gehackt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Erdäpfel-Kürbisgnocchi mit Kürbiskerntapenade die noch heißen, gekochten Erdäpfel schälen und durch die Erdäpfelpresse drücken. Kurz ausdünsten lassen. Dann mit Mehl, Grieß sowie Salz locker durchmischen und mit flüssiger Butter und Ei schnell zu einem glatten Teig verarbeiten. Auf einem bemehlten Tisch etwa 2mm dick ausrollen und mit einem runden Ausstecher Scheiben von ca. 9 cm Durchmesser ausstechen.
  2. Den vorbereiteten Erdäpfelteig auf einem mit Maisstärke bestreuten Tisch in Finger dicke Stränge rollen. Diese in ca. 3 cm lange Stücke schneiden und mit einer Gabel jeweils ein Muster hineindrücken. In einem Topf Salzwasser aufkochen und die Gnocchi ca. 4 Minuten ziehen lassen.
  3. Währenddessen die Kirschparadeiser in heißem Öl so lange braten, bis die Paradeiserhaut platzt. Gnocchi abseihen und unter die heiße Kürbissauce mischen. Auf vorgewärmten Tellern anrichten und etwas Kürbiskerntapenade darauf geben. Kirschparadeiser salzen und die Erdäpfel-Kürbisgnocchi damit garnieren.

    Für die Kürbissauce die fein gehackten Zwiebeln in Olivenöl anlaufen lassen. Mit Wein ablöschen, Kürbispüree dazugeben und aufkochen lassen. Sämtliche Gewürze und Rahm beigeben, mit Salz und einigen Tropfen Zitronensaft abschmecken. Die eingelegten Kürbiswürfel unterrühren und einmal aufkochen.


  • Anzahl Zugriffe: 19418
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare10

Erdäpfel-Kürbisgnocchi mit Kürbiskerntapenade

  1. nunis
    nunis kommentierte am 07.12.2015 um 19:48 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. KarliK
    KarliK kommentierte am 01.09.2015 um 22:54 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. brudo
    brudo kommentierte am 17.07.2015 um 19:42 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. rudi1
    rudi1 kommentierte am 02.05.2015 um 18:13 Uhr

    sieht gut aus

    Antworten
  5. Liz
    Liz kommentierte am 06.02.2015 um 08:11 Uhr

    Sehe köstlich aus!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Erdäpfel-Kürbisgnocchi mit Kürbiskerntapenade