Eintopf Nach Kanarischer Art - Puchero Canario

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Bevölkerung der Kanarischen Inseln ist stolz auf die lange Tradition ihrer Küche, die großen Einfluss auf die Kochweise in Lateinamerika, insbesondere in Kuba und in Argentinien hatte. In diesem alltäglichen Gericht werden Pinienkerne und Korinthen verwendet, klassische Ingredienzien der iberischen Küche. Sein charakteristisches Aroma erhält es aber durch die kanarischen Paradeiser, von denen behauptet wird, sie seien nicht nur die schönsten, sondern auch die schmackhaftesten auf der ganzen Welt.
  2. Die Kichererbsen mit Wasser überdecken und bei schwacher Temperatur gardünsten.
  3. In der Zwischenzeit Mandelkerne und Pinienkerne im Mörser zerstoßen.
  4. Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Zwiebel bei niedriger Temperatur sautieren. Wenn sie braun wird, die Mischung aus dem Mörser hinzfügen und 1 Minute rösten, dann Paradeiser und Korinthen zufügen. Den Pfanneninhalt bei schwacher Temperatur 15 min weitergaren.
  5. Diese Mischung zu den Kichererbsen Form. Das Gericht ein kleines bisschen mit Salz würzen und dann von Neuem 1 Stunde sehr gemächlich gardünsten, bis die Kichererbsen weich sind. Servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 2709
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Eintopf Nach Kanarischer Art - Puchero Canario

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Eintopf Nach Kanarischer Art - Puchero Canario