Einkornlaibchen auf Minzspinat

Zubereitung

  1. Für die Einkornlaibchen auf Minzspinat den Einkornreis in Salzwasser gar kochen (je nach Sorte rund 10 Minuten) und auskühlen lassen.
  2. Jungzwiebel waschen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Den gekochten Einkornreis mit Jungzwiebel, Knoblauch, gerebelten Schafskäse und Ei vermengen. Wenn die Masse zu feucht ist, mit etwas Dinkelbrösel binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Laibchen formen und in Olivenöl goldgelb braten. ACHTUNG: Die Laibchen nicht zu früh wenden, damit diese nicht zerfallen.
  3. Für den Minzspinat Blattspinat verlesen und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebel und Knoblauch hacken und in Olivenöl ansautieren. Spinat und Minzeblätter beifügen und kurz durchrühren bis der Spinat zusammenfällt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Einkornlaibchen auf Minzspinat anrichten und servieren.

Tipp

Einkornlaibchen auf Minzspinat sind ein köstliches Sommergericht.

Einkornreis ist in jedem Bioladen oder Reformhaus erhältlich.

Eine Frage an unsere User:
Wie könnte man die Laibchen Ihrer Meinung nach verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 9189
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Einkornlaibchen auf Minzspinat

Ähnliche Rezepte

Kommentare27

Einkornlaibchen auf Minzspinat

  1. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 14.03.2018 um 11:20 Uhr

    Curry oder etwa Chili oder Safran

    Antworten
  2. annaf2016
    annaf2016 kommentierte am 14.03.2018 um 10:56 Uhr

    Ich gebe noch Majoran und Basilikum hinzu

    Antworten
  3. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 14.03.2018 um 10:23 Uhr

    Speckwürfel dazu, ist dann aber natürlich nicht mehr vegetarisch.

    Antworten
  4. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 30.04.2020 um 23:54 Uhr

    Wie könnte man die Laibchen Ihrer Meinung nach verfeinern? es war eine köstliche Kombination. Den Minzespinat ergänzte ich auch schon durch etwas Sauerrahm

    Antworten
  5. IngeSkocht
    IngeSkocht kommentierte am 10.11.2019 um 18:57 Uhr

    Curry, Ingwer, koriander

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Einkornlaibchen auf Minzspinat