Eier Benedikt

Zutaten

Portionen: 4

  • 8 Scheibe(n) Speck
  • 2000 ml Wasser
  • 200 ml Weißweinessig
  • 4 Eier (sehr frisch)
  • 4 Scheibe(n) Toastbrot

Hollandaise:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Speck in der Bratpfanne kross rösten und im Herd bei 60 °C warm halten.
  2. Für die Hollandaise ein heisses Wasserbad vorbereiten. Die Butter in ein Gefäß geben und im Wasserbad zerrinnen lassen, dann zur Seite stellen. Den Weißwein auf etwa 1/2 der ursprünglichen Masse kochen und in eine Metallschüssel Form. Eidotter, Salz und Pfeffer dazugeben, alles zusammen gut durchrühren und im heissen Wasserbad sehr cremig aufschlagen. Die geschmolzene Butter tropfenweise unter den Eischaum rühren. Die Sauce aus dem Wasserbad nehmen und bei geschlossenem Deckel im Herd warm halten.
  3. Wasser und Weißweinessig in einer Bratpfanne bis kurz vor den Siedepunkt erhitzen. Die Eier einzeln und der Reihe nach in ein Häferl schlagen und in das simmernde Wasser gleiten. Mit einem EL das Eiweiss über den Eidotter ziehen. Die Eier vier min gardünsten, bis sie opalfarben sind.
  4. Das Brot toasten. Den Speck darauf gleichmäßig verteilen, die Eier mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, auf Küchenrolle abrinnen und auf den Speck legen. Mit der Sauce Hollandaise begießen und mit frisch gemahlenem Pfeffer überstreuen. Sofort zu Tisch bringen.
  5. Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

  • Anzahl Zugriffe: 1376
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Eier Benedikt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Eier Benedikt