Ei-Panino

Zutaten

Portionen: 4

  • 1000 g Stangenspargel
  • Salz
  • 200 g Cherrytomaten
  • 8 Scheibe(n) Parmaschinken
  • 4 EL Öl
  • 5 Eier (Klasse M)
  • 300 g Ciabattabrot
  • 16 EL Remoulade
  • 8 Stiele Kerbel
  • Butter zum Fetten der geben
  • 3 EL Milch
  • 200 g Semmelbrösel
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein wunderbareres Spargelrezept:
  2. In einem flachen Kochtopf Wasser aufwallen lassen. Kleine Auflaufförmchen fetten und die Eier einzeln hineinschlagen. Nun die Förmchen in das Wasserbad Form und geschlossen pochieren. Sind die Eier gestockt, im Wasserbad abkühlen. Anschliessend in Semmelbrösel auf die andere Seite drehen und in einer Bratpfanne mit ein klein bisschen Olivenöl rösten, auf die andere Seite drehen und auf einem Küchenrolle abrinnen.
  3. Stangenspargel nur im unteren Drittel von der Schale befreien und die holzigen Enden klein schneiden. In kochend heissem Salzwasser 5 min al dente machen, abschrecken und gut abrinnen.
  4. Paradeiser halbieren. Schinkenscheiben im Öl knusprig ausbraten, auf Küchenrolle abrinnen.
  5. Die Remoulade mit 3 El Milch vermengen und glatt rühren.
  6. Brot waagerecht halbieren und mit Öl beträufeln und in den Herd schieben und leicht anknuspern.
  7. Den Stangenspargel halbieren und mit den Paradeisern in einer Backschüssel vermengen, das Brot aus dem Herd abschneiden und hinzfügen, das Ganze durchrühren. Kerbel hacken und ebenfalls mit unterziehen.
  8. Blattsalat auf einer Platte anrichten und mit dem Dressing nappieren, die Eier darüber legen und den gebratenen Schicken zerbröseln und darüber streuen.

  • Anzahl Zugriffe: 996
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Ei-Panino

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ei-Panino