Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Dreierlei Dip

Zutaten

Portionen: 8

Für den Radieschen-Knoblauch-Dip:

Für den Curry-Dip:

  • 1 Orange (in kleine Würfel geschnitten oder filetiert)
  • 1/2 Bund Koriander
  • 6 EL KUNER Fein Mayonnaise (25 %)
  • 1 EL Currypulver (mild)
  • 150 g Naturjoghurt (1 %)
  • Salz
  • Pfeffer

Für den mediterranen Dip:

Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Kuner

Zubereitung

  1. Für den Radieschen-Knoblauch-Dip zunächst Radieschen putzen und in Würfel schneiden. Knoblauch schälen und durchpressen. Dille waschen, trocken schütteln und fein hacken. Alles mit KUNER Leicht Mayonnaise und Sauerrahm zum Dip verrühren.
  2. Für den Curry-Dip Orangen in Würfel schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und fein hacken. Beides mit KUNER Leicht Mayonnaise, Currypulver und 150 g Joghurt zum Dip verrühren.
  3. Für den mediterranen Dip schwarze Oliven würfeln oder hacken. Mit KUNER Leicht Mayonnaise, Zitronensaft und griechischem Joghurt zum Dip verrühren.
  4. Alle Dips mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp

Die Dips schmecken nicht nur zu Gegrilltem, sondern auch als Aufstrich auf verschiedenen Brotsorten.

  • Anzahl Zugriffe: 9761
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Dreierlei Dip

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Dreierlei Dip

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Dreierlei Dip