Dinkel-Nuss-Weckerl germfrei

Für das Dinkel-Nuss-Weckerl germfrei das Backpulver in das Dinkelmehl einsieben. Salz und Brotgewürz untermischen und mit dem Topfen, der Milch,

Zutaten

Portionen: 10

  • 500 g Dinkelmehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 2 TL Salz
  • 4 TL Brotgewürz
  • 400 g Topfen
  • 125 ml Milch
  • 1 EL Sonnenblumenöl (oder Butter)
  • 30 g Macadamianüsse

Zubereitung

  1. Für das Dinkel-Nuss-Weckerl germfrei das Backpulver in das Dinkelmehl einsieben. Salz und Brotgewürz untermischen und mit dem Topfen, der Milch, den Nüssen und dem Öl vermengen. Alles rasch zu einem Teig verkneten.
  2. Den Teig in 10 gleich große Stücke teilen und daraus Dinkel-Nuss-Weckerl formen. Mit Heißluft 175 Grad ca. 20 Minuten backen.

Tipp

Dieses Dinkel-Nuss-Weckerl Rezept ist germfrei und daher gut für Menschen mit Histaminproblemen geeignet.

  • Anzahl Zugriffe: 55225
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare53

Dinkel-Nuss-Weckerl germfrei

  1. evagall
    evagall kommentierte am 05.02.2016 um 23:45 Uhr

    lassen sich auch ganz super einfrieren

    • tina_plattner
      tina_plattner kommentierte am 13.04.2016 um 22:20 Uhr

      Hast du die dann fertig gebacken und dann eingefroren? Ich würde gerne mehrere davon machen um immer wieder dann frisch aus dem gefrierfach entnehmen zu können

    • solo
      solo kommentierte am 03.05.2016 um 21:28 Uhr

      Ich backe meine Weckerl fertig - und friere sie dann ein. Zum Aufbauen gebe ich die Weckerl ins vorgeheizte Backrohr -ca. 200° . Schmecken fast so gut wie frisch gebacken.

  2. lydia3
    lydia3 kommentierte am 21.12.2015 um 08:43 Uhr

    gut

  3. Cookies
    Cookies kommentierte am 05.12.2015 um 14:47 Uhr

    Lecker

  4. Pixelsue
    Pixelsue kommentierte am 16.11.2015 um 17:10 Uhr

    gut

  5. Kunst
    Kunst kommentierte am 29.10.2015 um 15:35 Uhr

    Lecker

  6. GFB
    GFB kommentierte am 16.10.2015 um 11:27 Uhr

    Super Rezept.

  7. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 03.10.2015 um 23:30 Uhr

    gut

  8. Esrana
    Esrana kommentierte am 02.10.2015 um 22:22 Uhr

    Toll

  9. Nala888
    Nala888 kommentierte am 04.09.2015 um 06:15 Uhr

    toll

  10. gackerl
    gackerl kommentierte am 20.08.2015 um 13:15 Uhr

    tolles rezept

  11. Gast kommentierte am 19.08.2015 um 09:22 Uhr

    gut

  12. Eneleh
    Eneleh kommentierte am 09.08.2015 um 16:43 Uhr

    köstlich

  13. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 24.07.2015 um 07:11 Uhr

    sehr gut!

  14. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 19.07.2015 um 17:04 Uhr

    sehr gut

  15. Franzp
    Franzp kommentierte am 12.07.2015 um 08:35 Uhr

    gespeichert, wird demnächst ausprobiert

  16. TaupeM
    TaupeM kommentierte am 27.05.2015 um 09:35 Uhr

    werden heute ausprobiert

  17. yoyama
    yoyama kommentierte am 05.05.2015 um 14:42 Uhr

    das schmeckt ganz und gar köstlich !

  18. JustMe86
    JustMe86 kommentierte am 23.04.2015 um 14:40 Uhr

    Kommen da die Nüsse ganz, in Stückchen oder gemahlen rein?!

  19. stevel
    stevel kommentierte am 20.03.2015 um 08:18 Uhr

    Brotgewürz selbst machen; z.B. Koriandersaat, Fenchelsamen, Anis entweder in ganzen Samen oder gemörsert.Das reicht. Menge nach Gusto.

  20. aerofit
    aerofit kommentierte am 13.03.2015 um 12:51 Uhr

    Die Mengenangabe der Flüssigkeit scheint etwas knapp bemessen - Teig war viel zu trocken. Hab 500 Gramm Topfen genommen und etwas Wasser dazugegeben und alles im Ganzen in einer Kastenform gebacken. Leider ist das Brot im Vergleich zu solchen mit Germ nicht besonders luftig geworden. Aufgegangen wäre es schön, geschmacklich ist es auch ok, aber insgesamt ist es dann doch recht "kompakt" und pappig.

  21. aerofit
    aerofit kommentierte am 10.03.2015 um 12:02 Uhr

    Was heißt die Angabe "TL Brotgewürz 4"?

    • kanelbullar
      kanelbullar kommentierte am 10.03.2015 um 12:55 Uhr

      Liebe aerofit! Das sollte 4 TL Brotgewürz heißen. Wir haben das bereits ausgebessert. Vielen Dank für den Hinweis! Beste Grüße aus der Redaktion

  22. Vickylein
    Vickylein kommentierte am 04.03.2015 um 13:01 Uhr

    Weiß vlt. jemand von den lecker Weckerl auch die Nährwertangaben pro Stk.? Und benötige ich für das Rezept unbedingt Brotgewürz? Weiß vlt. jemand eine alternative ? Möchte nicht unbedingt extra wegen Brotgewürzt nun in den Supermarkt ^^ Danke im Vorhinein !!

  23. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 27.02.2015 um 09:18 Uhr

    endlich etwas für meinen Enkel

  24. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 15.01.2015 um 14:22 Uhr

    sehr gut!

  25. Bettina Binder
    Bettina Binder kommentierte am 25.12.2014 um 20:17 Uhr

    sind echt super

  26. haka29
    haka29 kommentierte am 08.12.2014 um 15:47 Uhr

    super

  27. sabine83
    sabine83 kommentierte am 02.11.2014 um 13:01 Uhr

    Sind kinderleicht zu machen. Meinem Sohn hats Spaß gemacht!

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Dinkel-Nuss-Weckerl germfrei