Chinesisches Omelett

Zutaten

Portionen: 4

Für die Omeletts:

  • 12 Eier
  • 2 EL Milch (Menge nach Bedarf anpassen)
  • Salz
  • 80 g Margarine

Für die Füllung:

  • 500 g Schweinenacken (ohne Knochen)
  • 5 EL Olivenöl
  • 1/4 TL Chinagewürzmischung
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Sojasauce
  • 7 EL Tomatenketchup (mild)
  • 4 Scheibe(n) Ananas (frisch oder aus der Dose)
  • 1 Dose(n) Bambusschösslinge (ca. 220 g)
  • 2 Ingwerpflaumen (eingelegt)
  • 1/2 Pkg. Erbsen (Tiefkühlware)
  • 1 Dose(n) Sojasprossen (ca. 170 g)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Füllung das Fleisch in feine Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischstreifen darin für 10-15 Minuten knusprig braun braten. Mit den Gewürzen, der Sojasauce und Ketchup würzen. Kurz weiter durchschmoren lassen.
  2. Die in Streifen geschnittenen Ananasscheiben, Bambussprösslinge, Ingwerpflaumen und die Erbsen untermengen und 5 weitere Minuten schmoren lassen. Eventuell etwas Ananassaft beigeben. Abschließend die Sojasprossen zugeben. Abschmecken und warmhalten.
  3. Für die Omeletts die Eier in einer Schüssel mit Salz und Milch mit dem Schneebesen kurz versprudeln. Jeweils ein Viertel des Fettes in einer Pfanne (22 cm Durchmesser) erhitzen.
  4. Die Ei-Masse für jeweils 1 Omelett in die Pfanne gießen, Hitze zurückschalten. Mit einer Gabel vorsichtig verrühren, damit die noch flüssige Masse stocken kann. Hin und wieder die Pfanne rütteln, damit nichts ankleben kann.
  5. Das fertige Omelett in der Pfanne vom Herd nehmen, die Füllung auf eine Hälfte geben, und die andere darüberklappen. Das Omelett auf einen Teller gleiten lassen und servieren.

Tipp

Wer mag, fügt dem Omelett weitere Gemüsesorten hinzu, z.B. Gurken oder Karotten.

  • Anzahl Zugriffe: 10782
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Chinesisches Omelett

Ähnliche Rezepte

Kommentare17

Chinesisches Omelett

  1. edith1951
    edith1951 kommentierte am 18.11.2016 um 11:16 Uhr

    Tolles Rezept, schmeckte vorzüglich.

    Antworten
  2. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 05.03.2016 um 17:08 Uhr

    Das chinesische Fünf-Gewürz empfiehlt sich für das Rezept.

    Antworten
  3. MJP
    MJP kommentierte am 25.09.2015 um 10:57 Uhr

    Schmeckt bestimmt genauso gut wie es aussieht!

    Antworten
  4. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 20.05.2015 um 12:26 Uhr

    KLINGT GUT

    Antworten
  5. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 05.05.2015 um 14:17 Uhr

    lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Chinesisches Omelett