Chayote-Suppe

Zutaten

  • 1000 g Chayote-Kürbis
  • (oder ein ähnlicher Hokkaido-Kürbis)
  • 1 Zwiebel
  • Koriander (gemahlen)
  • Salz
  • Gemüsebouillon
  • 250 g Kichererbsen
  • Muskatblüte und Pfeffer
  • 2 EL Butter
  • 125 ml Obers
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Kürbis abschälen, reinigen und in 3 cm große Würfel und Zwiebel in grobe Ringe schneiden. Kichererbsen herstellen. Die Butter heiß herstellen, Zwiebel anschwitzen, Kürbis zubeben und so lange mitschwitzen, bis er glasig wird, dann mit Salz würzen, mit den Gewürzen fein nachwürzen und mit Gemüsebouillon aufgiessen, dass die Menge gerade bedeckt ist. Zugedeckt unter gelegentlichem Rühren etwa ¼ Stunde dünsten. Jetzt im Handrührer zermusen beziehungsweise durch ein Sieb aufstreichen, mit dem Obers und Gewürzen nochmal nachwürzen und zuletzt die gekochten Kichererbsen unterziehen.
  2. Eventuell mit Wasser bzw. Suppe verlängern. Mit ein kleines bisschen gemahlenem Koriander bestäubt zu Tisch bringen.
  3. Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

  • Anzahl Zugriffe: 5004
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Chayote-Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Chayote-Suppe