Caldeirada de Enguias a Moda do Aveiro

Zutaten

Portionen: 4

  • 1200 g Seeaal
  • 600 g Erdäpfeln
  • 2 lg Zwiebel
  • 0.3333 Tasse Olivenöl
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Teelöffel Ingwer; gemahlen oder Safran
  • 4 EL Essig
  • 100 g Butter
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Die Aale reinigen und in Stückchen zerteilen, die Köpfe abtrennen. Erdäpfeln abschälen und in ebenso große Stückchen schneiden, Zwiebeln in Ringe schneiden.

Die Fischstücke in einen Keramiktopf legen, Erdäpfeln und Zwiebelringe darübergeben. Jede Schicht mit Öl begiessen. Mit gehackter Lorbeergewürz, Knoblauch, Petersilie, Ingwer, Pfeffer und Salz überstreuen. Essig zugiessen, Butterstückchen darübergeben.

Zudecken und im aufgeheizten Backrohr bei mittlerer Hitze 45 min gardünsten.

Aus den Resten lässt sich eine schmackhafte Suppe kochen: Wasser, drei bis vier Scheibchen trockenes Brot und frische Minzeblätter hinzfügen und wiederholt aufwallen lassen. Heiss zu Tisch bringen.

  • Anzahl Zugriffe: 524
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare0

Caldeirada de Enguias a Moda do Aveiro

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Caldeirada de Enguias a Moda do Aveiro