Butterstangerl

Zutaten

Für den Teig:

  • 140 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 140 g Butter
  • 1 Dotter
  • 1 Msp. Backpulver
  • 2 EL Essig
  • 2 EL Schlagobers

Für die Glasur:

  • 1 Eiklar
  • 150 g Staubzucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Butterstangerl aus den Zutaten für den Teig einen Mürbteig zubereiten. Diesen ca. 3 mm dick auswalzen.
  2. Für die Glasur die Zutaten zusammenmixen. Die Glasur auf den Teig draufstreichen und vorsichtig Stangerl von einer Größe von 4x1 cm ausschneiden.
  3. Diese auf ein Backblech mit Backpapier legen und die Butterstangerl im Ofen bei 170 °C ca. 10 Minuten hell backen.

Tipp

Statt der Zuckerglasur kann man für die Butterstangerl auch eine andere Glasur verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 85282
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Mögen Sie die Butterstangerl lieber mit oder ohne Glasur?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Butterstangerl

Ähnliche Rezepte

Kommentare22

Butterstangerl

  1. evagall
    evagall kommentierte am 12.03.2015 um 09:28 Uhr

    hab zusätzlich noch Ribiselgelee zwischen Teig und Glasur gegeben

    Antworten
  2. FräuleinK.
    FräuleinK. kommentierte am 13.12.2016 um 08:01 Uhr

    Ich kenne sie noch mit einer dünnen Schicht Nussfüllung zwischen den beiden Schichten - ein Traum!

    Antworten
  3. Erika_B
    Erika_B kommentierte am 14.12.2015 um 11:36 Uhr

    Diese Butterstangerl sind ein Gedicht, zergehen förmlich auf der Zunge! Ich habe allerdings statt Essig 2 EL Weißwein genommen - einfach toll!

    Antworten
  4. Gabriele1
    Gabriele1 kommentierte am 24.11.2018 um 15:43 Uhr

    den fotos nach zu urteilen gelingt das nicht immer besonders formschön, weiß nicht ob ich das nachbacken soll.

    Antworten
    • Erika_B
      Erika_B kommentierte am 19.11.2019 um 12:05 Uhr

      Diese Stangerl sind schnell gemacht, deshalb würde ich empfehlen, es einfach mal auszuprobieren. Geschmacklich sind sie tatsächlich ein Gedicht! Wenn man darauf achtet, dass die Glasur vor dem Aufstreichen schön zähflüssig ist, kann eigentlich nichts schief gehen!

      Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Butterstangerl