Burgenländische Balasn

Zutaten

  • 25 dag zerlassene Butter
  • 7 Stk. Dotter
  • 3/8 l Milch warm
  • 1/8 l Rum
  • 1 kg Mehl
  • 1 kg Äpfel
  • Zimt
  • Zucker (nach Geschmack)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die burgenländischen Balasn Butter, Dotter, Mehl, Milch und Rum zu einem Teig rühren. Die Äpfel schälen, reiben und mit Zimt und Zucker mischen.
  2. Von dem Teig kleinere Teile abtrennen und zu einer Rolle formen. Ca. 2 cm dicke Scheiben abschneiden und diese oval ausrollen.
  3. Mit 1 EL Apfelmasse belegen und zusammenklappen. Die Ränder fest zusammendrücken. Die Fülle muss ganz eingehüllt sein, sonst gehen die Taschen auf.
  4. Die Balasn werden in schwimmend heißem Fett herausgebacken und mit Staubzucker bestreut.

Tipp

Wenn die Äpfel sehr süss sind, wenig oder keinen Zucker zur Fülle für die Balasn dazugeben.

  • Anzahl Zugriffe: 6932
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Burgenländische Balasn

  1. karolus1
    karolus1 kommentierte am 10.10.2015 um 10:37 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Burgenländische Balasn