Kernölschmölzi

Zutaten

Portionen: 1

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Kernölschmölzi Olivenöl in der Pfanne anwärmen. Zwiebel hacken und in der Pfanne braun anbraten. Eier aufschlagen und mit den anderen Zutaten vermengen. Mit Schneebesen rühren, bis alles gut vermengt ist.
  2. Gesamte Masse zum Zwiebel in die Pfanne geben und dann solange in der Pfanne lassen, bis alles eine feste Masse geworden ist. Mit Pfannenwender immer wieder zerteilen so, dass sich kleinere Stücke bilden.
  3. Am Ende den Styrian-Drop über die Eierspeis geben und das Kernölschmölzi mit dem gehackten Schnittlauch servieren.

Tipp

Servieren Sie zum Kernölschmölzi Brot.

  • Anzahl Zugriffe: 7371
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare4

Kernölschmölzi

  1. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 07.04.2018 um 04:41 Uhr

    Wie und wann wird der Knoblauch verwendet? Vermutlich klein gehackt und gleichzeitig mit dem Zwiebel.

    Antworten
  2. klaus105
    klaus105 kommentierte am 25.08.2016 um 21:02 Uhr

    Die Eimasse sollte eigentlich cremig sein, oder ?

    Antworten
  3. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 15.01.2016 um 15:56 Uhr

    GESTERN NACHGEKOCHT ! ES IST SEHR EINFACH UND SCHMECKT NACH """ MEHR """ ! ICH FRAGE MICH NÄHMLICH AUCH WARUM ICH NICHT AUF DIE IDEE MIT DEN KERNÖL GEKOMMEN BIN ! MAN LERNT EBEN NICHT AUS !

    Antworten
  4. SandRad
    SandRad kommentierte am 08.01.2016 um 09:29 Uhr

    Gestern nachgekocht und hat sehr gut geschmeckt. Jetzt frage ich mich, warum ich nicht schon viel früher Kernöl drüber geträufelt habe :D Ich habe nur statt Olivenöl ein Sonnenblumenöl verwendet. Dazu Butterbrot und ein paar Cocktailtomaten mit Kernöl und Balsamico mariniert. So lecker :)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kernölschmölzi