Buddha Bowl mit Kürbis und Spinat

Zutaten

Portionen: 2

Für das Dressing:

Zum Garnieren:

  • 1 Handvoll Walnusskerne
  • 1 Handvoll Rosinen
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Buddha Bowl mit Kürbis und Spinat den Kürbis von der Schale befreien, in kleine Würfel schneiden und kurz mit ein wenig Olivenöl, Salz und Pfeffer in eine feuerfeste Form geben.
  2. Die Kürbiswürfel im Backrohr etwa 20 Minuten bei 180 °C Heißluft anrösten. Den Quinoa nach Packungsanleitung zubereiten. Die Avocado halbieren und in Streifen schneiden.
  3. Vogerlsalat in eine Schüssel geben, den Quinoa, Avocado,Spinatblätter und den Kürbis darauf verteilen.
  4. Für das Dressing Walnussöl, Apfelessig, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Das Dressing über die Buddha Bowl gießen, mit Rosinen und Walnusskernen garnieren.

Tipp

Sie können die Buddha Bowl mit Kürbis und Spinat, je nach Geschmack, auch noch mit Sesam bestreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 7090
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Buddha Bowl mit Kürbis und Spinat

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Buddha Bowl mit Kürbis und Spinat

  1. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 14.03.2017 um 22:07 Uhr

    Ich probiere es mal mit Butternut Kürbis

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Buddha Bowl mit Kürbis und Spinat