Bröselnudeln mit Zwetschken und Marillen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 200 g Nudeln (z.B. Spiralen)
  • 3 EL Butter
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 Prise Salz (für das Nudelwasser)
  • 2 Marillen (getrocknet)
  • 3 Zwetschken (getrocknet)
Auf die Einkaufsliste

Für die Bröselnudeln mit Zwetschken und Marillen zunächst die Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen. Am besten Spiralen verwenden, damit die Brösel gut darin hängen bleiben.

Währenddessen die getrockneten Zwetschken und Marillen klein schneiden.

Nudeln in ein Sieb abschütten, Kochtopf kurz auswischen, Butter schmelzen.

Den Zucker in die heiße Butter geben. Die Semmelbrösel dazugeben, gut umrühren und knusprig anrösten. Nicht zu dunkel werden lassen. Die Zwetschken und Marillen hinzufügen. Auch die Nudeln daruntermischen.

Die Bröselnudeln mit Zwetschken und Marillen heiß servieren.

Tipp

Wer es ganz süß mag, kann die Bröselnudeln mit Zwetschken und Marillen vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

Was denken Sie über das Rezept?
10 11 1

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare14

Bröselnudeln mit Zwetschken und Marillen

  1. Illa
    Illa kommentierte am 30.09.2015 um 16:45 Uhr

    Kindheitserinnerungen

    Antworten
  2. Sommer11
    Sommer11 kommentierte am 21.08.2017 um 17:27 Uhr

    Bei uns muss Kompott oder Apfelmus dazu. Kein Dörrobst.

    Antworten
  3. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 21.03.2017 um 10:50 Uhr

    mit Vanillesoße wirds perfekt

    Antworten
  4. KarliK
    KarliK kommentierte am 23.12.2015 um 10:56 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. spiderling
    spiderling kommentierte am 07.09.2015 um 17:46 Uhr

    würde das Trockenobst mit Saft oder Wein etwas aufweichen

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche