Bröselknöderln als Suppeneinlage

Zutaten

Portionen: 4

  • 3 Stk. Eier
  • 4 EL Butter (flüssige)
  • 2 TL Majoran (zerrieben)
  • etwas Muskatnuss (gemahlen)
  • etwas Salz
  • 3-4 EL Wasser (oder Milch)
  • 15 dag Semmelbrösel
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Bröselknöderln Eier mit Butter abrühren. Brösel und Gewürze hinzufügen und alles zu einen formbaren Teig kneten.
  2. Flüssigkeit nach Bedarf zufügen, 1 Stunde ruhen lassen. Die Kugerln in der Größe von großen Kirschen formen und in gebundener Hühnersuppe leicht wallend garziehen lassen.

Tipp

Die Bröselknöderln schmecken natürlich auch in einer Gemüsesuppe. Wer möchte friert sie ein und hat dann immer ein Knöderl bei Bedarf parat.

  • Anzahl Zugriffe: 4038
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Bröselknöderln als Suppeneinlage

Ähnliche Rezepte

Kommentare5

Bröselknöderln als Suppeneinlage

  1. edith1951
    edith1951 kommentierte am 01.03.2016 um 16:27 Uhr

    Gute, schnelle Einlage für Suppen.

    Antworten
  2. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 28.04.2015 um 09:55 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. cp611
    cp611 kommentierte am 06.02.2015 um 09:26 Uhr

    super schnelle Einlage!

    Antworten
  4. linda1989
    linda1989 kommentierte am 06.02.2015 um 07:47 Uhr

    Die gabs oft in der Kindheit :)

    Antworten
  5. MJP
    MJP kommentierte am 06.02.2015 um 00:03 Uhr

    Super Einlage!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bröselknöderln als Suppeneinlage