Fisolensalat

Zutaten

Portionen: 1

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Fisolensalat den Zwiebel in feine Ringe schneiden und zusammen mit den Fisolen in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Essig und Kernöl marinieren und vorsichtig durchrühren.

Tipp

Den Fisolensalat kann man auch mit anderem Öl marinieren.

  • Anzahl Zugriffe: 1691
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Fisolensalat

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Fisolensalat

  1. Merl
    Merl kommentierte am 10.08.2017 um 20:47 Uhr

    So einen Salat finde ich sehr fein -- so einfach, so gut! Den kann man wirklich öfter essen.Finde, er schmeckt auch, wenn er, durch die Bohnen, noch leicht warm ist.Manchmal nehme ich auch rote Zwiebeln -- schön für das Auge, das mitisst.Ein wenig Knoblauch kommt geschmacklich auch sehr schön.Kräuter finde ich in Salaten immer gut & eigentlich auch wichtig. Hier gebe ich gerne eine Handvoll von rein, z. B. Basilikum, Schnittlauch, Thymian.Für Gäste, oder wenn ich den Salat mal etwas bunter möchte, ersetze ich ein paar der grünen Bohnen durch Wachsbohnen.

    Antworten
  2. Siegi St.
    Siegi St. kommentierte am 24.07.2017 um 19:37 Uhr

    Dein Salat hat es mir angetan, die Fisolen aus dem Garten geholt, bevor die verkohlen, habe , wie könnte es anders sein, roten Zwiebel genommen, und zwei Zehen Knoblauch. Bin seit einer Stunde auf fb. Meinen Namen kennst du ja.

    Antworten
  3. Siegi St.
    Siegi St. kommentierte am 23.07.2017 um 20:02 Uhr

    Du hast doch sicher schon Schnittlauch am Balkon, da dann ..rein damit, da brauche auch ich einen Apfelessig!!!!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Fisolensalat