Briochenesterl zu Ostern

Zutaten

Portionen: 10

  • 550 g Mehl (glatt)
  • 1/2 Würfel Germ
  • 150 ml Milch
  • 3 Dotter
  • 1 Ei (ganzes)
  • 50 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eiweiß (zum Bestreichen)
  • 2 EL Hagelzucker (zum Bestreichen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Briochenesterl Germteig, Mehl, Zucker, Germ, warme Milch, weiche Butter, Salz, 3 Dotter und 1 Ei zu einem Teig verkneten. Teig in eine Schüssel geben, abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
  2. Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche noch einmal von Hand durchkneten, zu einem Rechteck ausrollen und von der langen Seite her in Streifen schneiden, diese zu dünnen Rollen formen.
  3. Aus jeweils drei Rollen einen Zopf flechten und zu einem Kranzerl drehen. Enden gut andrücken. Mit versprudeldem Eiklar bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen. Abgedeckt noch einmal an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
  4. Im vorgeheiztem Backofen bei 180 °C 20-25 Minuten backen. In jedes Kranzerl ein gefärbtes Osterei setzen und verschenken oder als Tischschmuck aufstellen.

Tipp

Die Briochenesterl können auch mit Rosinen gebacken werden.

  • Anzahl Zugriffe: 2740
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Briochenesterl zu Ostern

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Briochenesterl zu Ostern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Briochenesterl zu Ostern