Biskuitroulade

Anzahl Zugriffe: 9.621

Zutaten

Portionen: 12

Zubereitung

  1. Für die Biskuitroulade Eiklar mit 50 g Zucker sehr steif schlagen. Dotter mit den restlichen 50 g Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen.
  2. Die Dottermasse unter das steife Eiklar ziehen und das Mehl darunterheben. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen.
  3. Backrohr auf 180 Grad vorwärmen und den Teig 10 - 12 Minuten goldgelb backen. Den Teig auf ein Geschirrtuch stürzen und das Papier abziehen, die Marmelade gut durchrühren und auf dem Biskuit verstreichen.
  4. Eine Rolle formen und kaltstellen. Wer will kann die fertige Biskuitroulade mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Wenn man sie mit einer Creme füllen will, die Biskuitroulade zuerst zusammenrollen und kaltstellen - erst im kalten Zustand mit der Creme füllen.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

2 Kommentare „Biskuitroulade“

  1. BPunkt Egal
    BPunkt Egal — 29.10.2016 um 08:12 Uhr

    Ich mache sie am liebsten mit Erdbeermarmelade

  2. KarinD
    KarinD — 30.3.2015 um 17:04 Uhr

    muss ich probieren

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Biskuitroulade