Bigosch mit Weisskraut

Zutaten

  • 125 g Speck (geräuchert, mager)
  • 500 g Schweinefleisch
  • 3 Zwiebel
  • 125 g Knoblauchwurst
  • 750 g Weisskraut
  • 125 g Champignons
  • 1 Becher Paradeismark (klein)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Kümmel
  • 2 TL Rosenpaprika
  • 1 Lorbeergewürz
  • 500 ml Weißwein
  • 1 TL Majoran Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das polnische Nationalgericht gibt es kein einheitliches Rezept. Je nach der Gegend wird es mit Weiss- beziehungsweise ebenfalls Sauerkraut und reichlicher Fleischbeigabe als Eintopf bereitet. Das Schweinefleisch kann ohne weiteres durch Geflügel- beziehungsweise ebenfalls Wildfleisch ersetzt werden. Teilweise werden ebenfalls noch Erdapfel und Äpfel mitgedünstet.
  2. Bigosch ist ebenso als Entrée zu finden. In diesem Fall isst man das Gericht nicht von dem Teller, sondern direkt aus dem Kochtopf. Eine Essvorschrift aus dem 18. Jh. Erlaeutert: Nachdem man die Bratpfanne geöffnet, werden die Stückchen mit der Gabel herausgenommen, auf das in der linken Hand befindliche Brotstückchen zum Abtropfen gebracht und zum Munde geführt. Das Brot folgt.
  3. Speck und Schweinefleisch kleinwürfelig schneiden, gemeinsam mit den gehackten Zwiebeln herzhaft anbraten. In Scheibchen geschnittene Wurst und grob geschnittenes Weisskraut hinzfügen. Kurz mitdünsten. Danach die Schwammerl, das Paradeismark, zerdrückte Knoblauchzehen und Gewürze hinzufügen. Weißwein aufgießen und soviel Wasser dazugeben, dass die gut vermischten Ingredienzien knapp bedeckt sind. Den Eintopf im verschlossenen Kochtopf ohne Umrühren im Herd gardünsten. Heiss, beziehungsweise durchaus genauso nur lauwarm, mit Brot auf den Tisch Form.
  4. Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

  • Anzahl Zugriffe: 1462
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Bigosch mit Weisskraut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bigosch mit Weisskraut