Beefsteak Tatar

Zutaten

Portionen: 4

  • 600 g Rindsfilet
  • 1 Sardelle
  • 1 Schalotte (fein gehackt)
  • 1 TL Senf (scharf)
  • 1 TL Kapern (fein gehackt)
  • 4 Eidotter; aus ganz frischen Eiern
  • Pfeffer (grob)
  • Salz
  • Butter (zum Anbraten)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. In klassischer Weise wurde Tatar nicht durch den Wolf gedreht, sondern mit großen Hackmessern gehackt. In jeder Hand hielt der Koch ein riesiges Küchenmesser und drosch abwechselnd auf das Fleisch ein.
  2. Das Rindsfilet feinhacken bzw. Durch den Fleischwolf drehen. In eine geeignete Schüssel geben und alle Ingredienzien dazumischen. Dies sollte so rasch und kurz geschehen wie möglich, damit sich das Fleisch nicht zu Brät verbindet. Anschliessend die Fleischmasse wie Fleischküchle formen und in Butter von beiden Seiten kurz anbraten.
  3. Dazu Sauce Bernaise (Extra-Rezept), die über die Beefsteaks gegossen wird.

  • Anzahl Zugriffe: 1593
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Beefsteak Tatar

  1. Leben
    Leben kommentierte am 18.10.2015 um 06:34 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Beefsteak Tatar