Basilikumpesto (Pesto genovese)

Zubereitung

  1. Für das Basilikumpesto Basilikum zupfen und ebenso wie die Pinienkerne fein hacken. Alle Zutaten bis auf das Öl in einen Mörser geben und unter langsamer Zugabe des Öls zu einer homogenen Masse zerstoßen (oder in der Küchenmaschine mixen). Weiterverarbeiten oder licht- und aromageschützt aufbewahren.

  • Anzahl Zugriffe: 151986
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare43

Basilikumpesto (Pesto genovese)

  1. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 11.08.2015 um 11:11 Uhr

    vielfach verwendbar

    Antworten
  2. solo
    solo kommentierte am 19.06.2018 um 11:02 Uhr

    Rotes Basilikum und Knoblauch schmeckt toll.

    Antworten
  3. busade
    busade kommentierte am 26.01.2017 um 17:11 Uhr

    ...schon nachgemacht, natürlich mit Knoblauch, einfach ein Traum-Pesto...

    Antworten
  4. sarnig
    sarnig kommentierte am 06.01.2017 um 19:11 Uhr

    Knoblauch gehört unbedingt dazu

    Antworten
  5. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 01.09.2016 um 10:41 Uhr

    ich gebe auch etwas Knoblauchpulver dazu

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Basilikumpesto (Pesto genovese)