Bami Goreng

Anzahl Zugriffe: 57.391

Zutaten

Portionen: 2

  •   125 g Eiernudeln (chinesische)
  •   200 g Hühnerbrust
  •   50 g Cocktailshrimps
  •   2 Stk. Jungzwiebeln (in feine Ringe geschnitten)
  •   2 Stk. Knoblauchzehen (fein gehackt)
  •   1 Stk. Chilischoten
  •   1 Stk. Ingwer (daumennagelgroß)
  •   2 EL Erdnussöl
  •   2 EL Sojasauce
  •   40 ml Hühnersuppe
  •   Salz
  •   1 Prise Zucker

Zubereitung

  1. Für die Bami Goreng in einem Topf reichlich Salzwasser aufkochen lassen und die Nudeln darin nach Anleitung etwa 4 Minuten bissfest kochen. Danach herausnehmen und gut abtropfen lassen. Erdnussöl in einer Wokpfanne erhitzen, die Nudeln darin knusprig anbraten, wieder herausnehmen und warm stellen.
  2. Währenddessen die Hühnerbrust in feine Streifen schneiden und salzen. Die entkernte Chilischote sowie den geschälten Ingwer fein hacken, dabei die Kerne der Chilischote entfernen. Nun die Hühnerbruststreifen in der Wokpfanne im verbliebenen Fett rasch braten. Shrimps, Jungzwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chili zufügen und alles etwa 1 Minute mitbraten. Sojasauce und Hühnersuppe seitlich zugießen.
  3. Mit einer Prise Zucker und etwas Salz abschmecken. Die gebratenen Nudeln unterrühren und in kleinen Schalen oder tiefen Tellern die Bami Goreng anrichten.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

22 Kommentare „Bami Goreng“

  1. franziska 1
    franziska 1 — 2.5.2022 um 18:36 Uhr

    sehr köstlich

  2. edith1951
    edith1951 — 23.2.2016 um 10:13 Uhr

    Ein sehr gutes Rezept, schmeckte vorzüglich

  3. gerlinde51
    gerlinde51 — 26.6.2015 um 10:02 Uhr

    tolles rezept

  4. Gast — 13.5.2015 um 11:11 Uhr

    lecker

  5. helmi48
    helmi48 — 6.5.2015 um 11:16 Uhr

    lecker

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Bami Goreng