Baiserwaffeln mit Heidelbeersauce

Zutaten

Portionen: 4

Für die Sauce:

Für die Waffeln:

  • 4 Eiweiße
  • Salz
  • 20 g Speisestärke
  • 1 Msp. Backpulver
  • 130 g Puderzucker
  • Rapsöl (für das Waffeleisen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die Baiserwaffeln mit Heidelbeersauce zunächst die Stärke mit 2 EL Orangensaft verrühren. Den übrigen Saft mit dem Zucker aufkochen lassen. Die Stärke unter Rühren einfließen lassen und aufkochen lassen. Die gewaschenen und verlesenen Heidelbeeren dazu geben, nochmals aufkochen und auskühlen lassen.

Für die Waffeln die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen. Den Puderzucker nach und nach unterrühren, bis die Masse glänzt und Spitzen zieht. Die Stärke mit dem Backpulver vermischen, über den Eischnee sieben und unterrühren. Den Teig im eingeölten, heißen Waffeleisen nacheinander ausbacken, bis sie Waffeln leicht gebräunt sind.

Die Baiserwaffeln mit Heidelbeersauce servieren.

Tipp

Servieren Sie die Baiserwaffeln mit Heidelbeersauce als Dessert oder zum Frühstück bzw. Brunch.

  • Anzahl Zugriffe: 2691
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Baiserwaffeln mit Heidelbeersauce

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Baiserwaffeln mit Heidelbeersauce

  1. omami
    omami kommentierte am 05.08.2018 um 19:10 Uhr

    Vielleicht noch einen Spritzer Zitrone zur Waffelmasse...

    Antworten
  2. Siegi St.
    Siegi St. kommentierte am 17.03.2017 um 17:02 Uhr

    Das ist eine Baiser Masse? Meiner Meinung nach ist das eine normale Waffel Masse .

    Antworten
    • Wuppie
      Wuppie kommentierte am 07.01.2018 um 10:12 Uhr

      ohne Eidotter, ohne Fett, ohne Milch oder Wasser, also keine Waffelmasse nach normaler Art

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Baiserwaffeln mit Heidelbeersauce