Bachkrebserln auf Wiesensalat

Anzahl Zugriffe: 3.986

Zutaten

Portionen: 4

  •   16 Stk. Bachkresse (oder Flusskrebse)
  • 150 g Erdäpfel (speckige)
  •   50 g Speck (durchzogen)
  •   150 g Wiesensalat (gemischt)
  •   1 Stk. Zwiebel
  •   Salz
  •   Pfeffer
  •   1 Zehe(n) Knoblauch
  •   2-3 EL Distelöl (oder ein anderes hochwertiges Pflanzenöl)
  •   1-2 EL Pfirsichessig (oder ein anderer hochwertiger Obstessig)

Zubereitung

  1. Für die Bachkrebserln auf Wiesensalat die Flusskrebse in heißem Salzwasser kurz pochieren, Krebsschwänze und Fangarme ausbrechen. Krebsschwänze auslösen und Fleisch warm stellen. Krebsnase (Panzer) ausschaben, waschen und beiseite stellen.
  2. Inzwischen Erdäpfel kochen, schälen und blättrig schneiden, Speck kleinwürfelig schneiden und anrösten.
    Wiesensalate waschen, abtropfen lassen und nudelig schneiden. Die Zwiebel in Ringe schneiden. Aus Salz, Pfeffer, zerdrücktem Knoblauch, Distelöl und Pfirsichessig eine Marinade anrühren. Salat mit den Erdäpfelscheiben und Zwiebelringen vermischen, mit Marinade begießen und portionsweise auf Tellern anrichten.
  3. Für die Bachkrebserln in die Mitte des Salatbetts jeweils eine Krebsnase setzen, Krebsschwänze rundherum anrichten und mit Krebsfüßen den Tellerrand dekorieren.

Tipp

Besonders gut mundet dieser Salat, wenn man auch noch geviertelte Cocktailtomaten und halbierte gekochte Wachteleier darunter mischt.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

5 Kommentare „Bachkrebserln auf Wiesensalat“

  1. gerlinde51
    gerlinde51 — 5.6.2015 um 09:27 Uhr

    tolles rezept

  2. Gast — 22.4.2015 um 09:51 Uhr

    lecker

  3. helmi48
    helmi48 — 20.4.2015 um 10:26 Uhr

    lecker

  4. gackerl
    gackerl — 7.6.2014 um 22:19 Uhr

    lecker

  5. ewaldi
    ewaldi — 30.1.2014 um 05:52 Uhr

    schmeckt sicher gut

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Bachkrebserln auf Wiesensalat