Apfelmuffins

Zutaten

Portionen: 12

  • 250 g Eier (auswiegen)
  • 180 g Zucker
  • 250 g Butter (flüssige, abgekühlt)
  • 400 g Mehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 6 Stk. Äpfel
  • 1 Prise Zimt
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Apfelmuffins Eier, Zucker, flüssige Butter und Zimt gut verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, langsam mittels Sieb dazugeben.
  2. Die Äpfel waschen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und grob raspeln. Die Apfelraspel ebenfalls zugeben und alles gut unterheben. Den Teig in die vorbereiteten Muffinförmchen geben und bei 180 °C ca. 25 Minuten backen. (Stäbchenprobe machen).
  3. Die ferigen Muffins auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Tipp

Die Apfelmuffins mit gehackten Nüssen backen, mit weißer Schokoglasur dekorativ überziehen.

  • Anzahl Zugriffe: 2973
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Apfelmuffins

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Apfelmuffins

  1. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 01.10.2017 um 22:02 Uhr

    Ich habe Äpfel der Sorte "Boskop" verwendet

    Antworten
    • belladonnalena
      belladonnalena kommentierte am 03.10.2017 um 09:05 Uhr

      Das ist eine gute Wahl. Den bevorzuge ich auch. Da der Boskop aber hier im Norden noch nicht reif ist, habe ich einen Holsteiner Cox orange genommen. Der ist ebenfalls gut geeignet.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Apfelmuffins