Apfel-Muffins

Zutaten

  • 150 g Butter (zimmerwarm)
  • 1 Prise Salz
  • 160 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 400 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 40 ml Milch
  • etwas Kakaopulver
  • 3 Äpfel (mittelgroß, säuerlich, für Variante 1)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Apfel-Muffins Butter, Zucker, Salz und Vanillezucker mit dem Handrührgerät 4-5 Minuten cremig schlagen. Eier nach und nach dazu geben und gut verrühren.
    Mehl und Backpulver mischen, über die Masse sieben und unterheben. Die Milch hinzufügen und unterrühren. Eine kleine Menge des Teiges mit dem Kakaopulver einfärben.

    Die Muffinform einfetten. Den dunklen Teig in die Stiele der Apfelförmchen füllen, den hellen Teig in den Rest der Förmchen geben. Bei 175 C (Umluft) ca. 20 Minuten backen.

    Variante 1: Den obigen Rührteig in die Vertiefung einfüllen. Apfelstückchen, Apfelscheiben oder einen halbierten Apfel in fächerartige Spalten schneiden, auf dem Rührteig verteilen oder in den Teig eindrücken. Bei 175°C (Umluft) ca. 25 Minuten backen.

    Variante 2: Den obigen Rührteig ausbacken, auskühlen lassen und stürzen. Mit dunkler Kuvertüre überziehen. Etwas weiße Kuvertüre in Punkten auf die noch nicht abgekühlte dunkle Kuvertüre tropfen. Dann mit einem Messer verstreichen, so dass eine marmorierte Oberfläche entsteht. Anschließend die Apfel-Muffins auskühlen lassen.

Tipp

Die Apfel-Muffins wirken besonders gut, wenn Sie aus Marzipan-Rohmasse einen Wurm formen. Nach belieben zusätzlich etwas Marzipan-Rohmasse mit Kakao oder Lebensmittelfarbe einfärben und ein Gesicht dekorieren.

Wir danken Kaiser für dieses Rezept, das am besten in der Kaiser 6er Apfel-Muffinform gebacken wird.

  • Anzahl Zugriffe: 16169
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare32

Apfel-Muffins

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 23.09.2017 um 08:55 Uhr

    120 g Zucker reichen vollkommen aus.

    Antworten
  2. rickerl
    rickerl kommentierte am 09.02.2016 um 07:08 Uhr

    Die kaiser muffin apfelform wär ne tolle prämie ;)

    Antworten
  3. autumn
    autumn kommentierte am 09.11.2015 um 00:46 Uhr

    sieht echt gut aus

    Antworten
  4. Johanna Achleitner
    Johanna Achleitner kommentierte am 20.10.2015 um 15:41 Uhr

    Wird probiert

    Antworten
  5. SandRad
    SandRad kommentierte am 08.10.2015 um 13:47 Uhr

    die sehen ja voll süß aus :)

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Apfel-Muffins