Apfelmuffins ohne Mehl

Zutaten

Portionen: 12

  • 140 g Nüsse (gemahlen)
  • 80 g Butter (weich)
  • 3 Stk. Äpfel (säuerlich)
  • 20 g Honig
  • 6 Stk. Eier (getrennt)
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Nelken
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Apfelmuffins Butter mit Honig schaumig rühren, Eidotter einzeln gut einrühren. 2 Äpfel reiben, den Saft möglichst gut ausdrücken und beiseite stellen.
  2. Die Äpfel unterrühren. Nüsse mit Gewürzen und einer Prise Salz vermischen und abwechselnd mit dem Eischnee unterrühren.
  3. In 12 Muffinformen füllen, den 3. Apfel in kleine Würfel schneiden, über die Muffins verteilen und mit Zimt bestreuen. Bei 180 °C ca. 30 Minuten backen.

Tipp

Variation: statt einer Torte die doppelte Menge backen, auf die Apfelmuffins eine Creme aus Qimiq, geschlagenem Obers und zerdrückter Banane dressieren und mit selbstgemachter Schokolade garnieren

  • Anzahl Zugriffe: 4881
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Apfelmuffins ohne Mehl

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Apfelmuffins ohne Mehl

  1. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 26.12.2015 um 08:57 Uhr

    schmeckt

    Antworten
  2. sahnehäubchen
    sahnehäubchen kommentierte am 17.07.2015 um 17:30 Uhr

    Ein tolles Rezept! Sehr saftig!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Apfelmuffins ohne Mehl