Apfel-Schnecken

Zutaten

Portionen: 1

  • 250 g Mehl
  • 25 g Germ (frisch)
  • 40 g Zucker
  • 40 g Butter (weich)
  • 2 Prise Salz
  • 0.5 Ei
  • 100 ml Milch

Füllung:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:
  2. Die rezeptierte Masse ergibt etwa 24 kleine beziehungsweise 9 qrosse Schnecken.
  3. Das Mehl in eine geeignete Schüssel sieben. Die Germ mit der Hälfte von dem Zucker flüssig rühren und beigeben. Den übrigen Zucker, die Butter, das Salz, das Ei und die Milch dazugeben und alles zusammen zu einem glatten Teig zusammenkneten. An einem warmen Ort bei geschlossenem Deckel aufgehen, bis sich das Teigvolumen in etwa verdoppelt hat.
  4. Für die Füllung die Rosinen. Ca. Eine halbe Stunde in warmem Wasser einweichen.
  5. Die Mandelkerne mit dem Rahm, der Zitronenschale und dem -saft vermengen. Die Äpfel an einer feinen Raffel dazureiben und alles zusammen vermengen. Zuletzt die abgetropften Rosinen, den Zucker sowie den Zimt beigeben.
  6. Den Teig zu einem langen Rechteck auswallen. Die Füllung darauf gleichmäßig verteilen. Aufrollen und in gut 1 cm dicke Scheibchen schneiden. Auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech geben.
  7. Die Apfel-Schnecken im auf 200 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten derweil Zwanzig Min. (große Schnecken: dreissig min) backen.
  8. Die Apfel-Schnecken auf einem Kuchengitter abkühlen. Nach Wahl vor dem Servieren mit Staubzucker bestäuben.

  • Anzahl Zugriffe: 1038
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Apfel-Schnecken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Apfel-Schnecken