Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Apfel-Nuss-Muffins

Zutaten

  • 150 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Zimt
  • 100 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 2 Stk. Äpfel (mittelgroß, ca. 200 g)
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 Stk. Ei
  • 60 ml Sonnenblumenöl
  • 5 EL Honig
  • 250 ml Buttermilch
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Apfel-Nuss-Muffins den Backofen auf 200 Grad vorheizen und ein Muffinsblech mit Papierförmchen auslegen.
  2. Das Mehl in einer Schüssel mit Natron, Backpulver, Zimt, Salz und den Haselnüssen vermischen. Die Äpfel schälen und grob raspeln.
  3. Die Apfelraspeln mit dem Zitronensaft beträufeln. In einer großen Rührschüssel das Ei mit Öl, Honig und Buttermilch verquirlen.
  4. Die Apfelraspeln dazugeben und die Mehlmischung unterheben. Den Teig in die Muffinsform geben und die ca. 20 bis 25 Minuten im Backofen bei 200 Grad backen.
  5. Die Apfel-Nuss-Muffins auskühlen lassen und wer möchte, mit Krokant und/ oder einer Staubzucker-Zimt-Mischung bestreuen.

Tipp

Apfel-Nuss-Muffins können auch mit Walnüssen zubereitet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 2656
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Apfel-Nuss-Muffins

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Apfel-Nuss-Muffins