Apfel-Johannisbeer-Punsch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 ml Apfelsaft
  • 200 ml Johannisbeersirup
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 2 Zimtstangen
  • 1 Beutel Apfel-Zimt-Tee
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für den Apfel-Johannisbeer-Punsch zunächst den Apfelsaft zusammen mit dem Johannisbeersirup, dem Zitronensaft und den Zimtstangen aufkochen.

Den Apfel-Zimt-Teebeutel einhängen und 30 Minuten ziehen lassen.

Den Teebeutel entfernen, den Apfel-Johannisbeer-Punsch noch einmal aufkochen und sofort servieren.

Tipp

Wer möchte, kann zum Apfel-Johannisbeer-Punsch auch einen Schuss Rum hinzufügen.

Was denken Sie über das Rezept?
55 27 1

Für den Apfel-Johannisbeer-Punsch zunächst den Apfelsaft zusammen mit dem Johannisbeersirup, dem Zitronensaft und den Zimtstangen aufkochen.

Den Apfel-Zimt-Teebeutel einhängen und 30 Minuten ziehen lassen.

Den Teebeutel entfernen, den Apfel-Johannisbeer-Punsch noch einmal aufkochen und sofort servieren.

Tipp

Wer möchte, kann zum Apfel-Johannisbeer-Punsch auch einen Schuss Rum hinzufügen.

Was denken Sie über das Rezept?
55 27 1

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare39

Apfel-Johannisbeer-Punsch

  1. 05sabsi
    05sabsi kommentierte am 21.11.2017 um 19:16 Uhr

    Klingt sehr süß, oder täusche ich mich da?

    Antworten
    • Anja Holzer
      Anja Holzer kommentierte am 23.11.2017 um 16:37 Uhr

      Liebe 05sabsi! Das ist natürlich immer Geschmackssache. Falls Ihnen der Punsch zu süß erscheint, können Sie den Johannisbeersirup reduzieren und einen Teil des Apfelsaftes mit Wasser ersetzen. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. raffi976
    raffi976 kommentierte am 14.11.2016 um 11:26 Uhr

    sehr köstlich, habe die 4-fache Menge gemacht, habe allerdings nur die doppelte Menge an Johannisbeersirup verwendet, und den Rest mit Johannesbeersaft aufgestockt.

    Antworten
  3. molenaar
    molenaar kommentierte am 03.01.2016 um 09:22 Uhr

    Gut

    Antworten
  4. Camino
    Camino kommentierte am 19.12.2015 um 15:55 Uhr

    Gefällt mir sehr gut!

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche