Amaranth-Chia-Suppe

Zutaten

Portionen: 2

  • 2 Karotten
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 2 EL Amaranth
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 1 Schuss Walnussöl
  • 1 EL Chiasamen
  • 1 Prise Asafoetida (Teufelsdreck)
  • 1 Zitrone (bio, Abrieb, Saft)
  • Pfeffer (weiß)
  • Salz
  • Sesam (zum Garnieren)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Amaranth-Chia-Suppe Zwiebel und Karotte schälen und fein hacken. In Walnussöl leicht andünsten, Amarant und Chiasamen beifügen, mit Gemüsesuppe aufgießen und 1 Prise Asafoetida beifügen.
  2. Die Amaranth-Chia-Suppe 20 Minuten weich kochen. Mit Zitronensaft und Schalenabrieb, weißem Pfeffer und Salz abschmecken, mit Sesam bestreuen und heiß servieren!

Tipp

Zu der Amaranth-Chia-Suppe passt frisches hausgemachtes Brot.

  • Anzahl Zugriffe: 40024
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare57

Amaranth-Chia-Suppe

  1. xisi
    xisi kommentierte am 12.06.2017 um 23:37 Uhr

    Braunen u weißen Sesamöl mischen

    Antworten
  2. minCemina
    minCemina kommentierte am 26.03.2016 um 20:32 Uhr

    Gibt es ein anderes dazu passendes Öl?

    Antworten
    • Maki007
      Maki007 kommentierte am 23.10.2016 um 19:55 Uhr

      ich denke, jedes neutrale Öl wird passen

      Antworten
  3. jobse
    jobse kommentierte am 16.02.2020 um 14:12 Uhr

    Da passt gut getoastetes Schwarzbrot dazu.

    Antworten
  4. eva0084
    eva0084 kommentierte am 06.01.2020 um 12:11 Uhr

    Wo bekommt man Asafoetida her?

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Amaranth-Chia-Suppe